Autor: Redaktion

Vorgarten Gestaltung

Ohne Insekten und Bienen sterben die Landwirtschaft und der Obstanbau Die Rettung der Bienen ist in aller Munde, weil es diesen in unserer ausgeräumten Landschaft massiv an Lebensräumen fehlt. Es wird in allen Bundesländern derzeit über Aktionen nachgedacht, die die Politik veranlassen sollen, mehr für den Schutz von Insekten zu tun. Der Deutsche Imkerbund e.V. […]

Mehr lesen
Pharmazeutisches Cannabis

Deutsche Patienten zu 100 Prozent von Importen aus dem Ausland abhängig. Ein milliardenschwerer Zukunftsmarkt wird ausländischen Unternehmen überlassen. Farmako schließt weltweit größten Importvertrag für pharmazeutisches Cannabis. Das Pharmaunternehmen Farmako GmbH importiert in den nächsten vier Jahren insgesamt 50 Tonnen pharmazeutisches Cannabis von Pharmacann Polska und vertreibt es europaweit an Apotheken. Damit dürfen Millionen europäischer Patienten […]

Mehr lesen
5G Funkmast Berlin

Wissenschaftler und Anwohner warnen vor Gesundheitsrisiko. Auswirkungen des neuen Antennentyps auf den Menschen sind unerforscht. Bundesamt für Strahlenschutz will in Forschungsvorhaben begleiten und beobachten. Vor einigen Monaten hat die Deutsche Telekom in Berlin in einem Korridor zwischen Schöneberg und Mitte 70 neue leistungsstarke Mobilfunk-Antennen installiert. Anwohner kritisieren inzwischen, dass sie nicht informiert würden, denn welche […]

Mehr lesen
Public Relations

In der neuen Folge von “Zwei Herren mit Hund” wird Thomas Koch langsam so richtig sauer – ihm fehlt der Mut zum Helikopterblick einer ganzen Branche – ein echtes Interesse an den Veränderungen der Werbewahrnehmung. Dem kann sich Feico Derschow, wieder einmal zu Gast bei den zwei Herren Kai Blasberg und Thomas Koch, nur anschließen. […]

Mehr lesen
Umweltfreundliche Heiztechnik

Deutschland hat ein Heizungsproblem: Von den rund 21 Millionen bestehenden Heizanlagen arbeiten mehr als zwei Drittel mit veralteter Technik und sind klimaschädlich. Heizungen zu zwei Dritteln veraltet Verbraucher machen die Politik für die schleppende Energiewende verantwortlich: 92 Prozent der Bundesbürger wollen den Hebel bei den Strompreisen ansetzen, damit umweltfreundliche Heiztechnik günstiger betrieben werden kann. Das […]

Mehr lesen
social media Jonez

Werbeprofis unterschätzen klassische Medien Soziale Medien sind der beste Weg, um die höchste Anzahl an Konsumenten zu erreichen – dieser Meinung sind 79 Prozent befragter PR-Profis. Tatsächlich beziehen aber nur 44 Prozent der volljährigen Deutschen Nachrichten, Unterhaltendes und Produktinformationen aus dem Social Web. Auch bei anderen Kanälen gilt: Die Profis unterschätzen die Reputation der klassischen […]

Mehr lesen
kein Palmöl im Diesel

EU-Kommission will Beimischung von Palmöl zum Diesel nicht länger als Erneuerbare Energie fördern – Stufenweiser Ausstieg für Palmöl im Biosprit bis 2030 gesetzt – Kampagne “NotInMyTank” hatte Kommission erfolgreich dazu bewegt, kritische Ausnahmeregelungen in der Richtlinie zu schließen – Deutsche Umwelthilfe fordert nationale Regelung für einen früheren Ausstieg aus Palmöl nach Beispiel Frankreichs – Soja […]

Mehr lesen
Klimaschutz

Deutschland wird mit den jetzigen Klimazielen der Bundesregierung die 1,5-Grad-Grenze des Pariser Klimaabkommens weit überschreiten. Das zeigt eine aktuelle Studie des NewClimate Institute im Auftrag der Bürgerbewegung Campact, die heute in Berlin vorgestellt wird. Demnach müsste Deutschland seine Treibhausgasemissionen bereits 2030 auf Null senken, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Derzeit strebt die […]

Mehr lesen
Floy Futtermittel aus Insekten

FLOY: Der ökologische Tierfutter-Ersatz für Soja und Fischmehl. Ein neues Projekt von LandwirtInnen und Forschungseinrichtungen unter der Leitung von GLOBAL 2000 Marktführer Soja in der Nutztierhaltung Soja ist in der Nutztier-Haltung eine wichtige Nahrungsergänzung und eine günstige Proteinquelle. Importiertes Soja aus Übersee bedeutet aber auch: Import-Abhängigkeit, großer CO2-Fußabdruck, Regenwald-Abholzung und Landgrabbing durch Konzerne, Monokulturen und […]

Mehr lesen
Klage abgewiesen | Hambacher Forst darf gerodet werden

Im Gerichtsverfahren um den Erhalt des Hambacher Waldes hat das Verwaltungsgericht Köln die Klagen des BUND abgewiesen. Der Hambacher Forst darf gerodet werden, um darunter nach Kohle zu graben. Der Umweltverband hatte gegen den Hauptbetriebsplan des Tagebaus Hambach für die Jahre 2018-2020 und die Enteignung seines angrenzenden Grundstücks geklagt. Begründung des Gerichts für die Abweisung […]

Mehr lesen