Die Deutsche Telekom will ihr Entertain Angebot künftig nicht nur als IPTV, sondern auch über Satellit verbreiten, um so einen bundesweiten Empfang sicherzustellen. Interaktive Zusatzdienste wie die Onlinevideothek sollen dabei per DSL abgewickelt werden.

Nach Angaben der Telekom wird das “Entertain Sat” genannte Angebot nicht nur alle unverschlüsselten TV-Sender bieten, die in Deutschland via Satellit empfangbar sind, sondern auch die Möglichkeit sämtliche hochauflösenden Sender von HD+ zu sehen. Dazu gibt es einen Satelliten-Receiver mit integrierter 500 GB Festplatte. Zusätzlich ist der Zugriff auf eine Online-Videothek und den Programm-Manager möglich. Voraussetzung ist eine DSL-Bandbreite von mindestens 3 MBit/s.

Weiterlesen

,