O2 schädigt Anwohner

O2 schädigt Anwohner

Der Mobilfunkbetreiber O2 ignoriert die dringenden Anliegen der Bürger. Selbst die Bitten der Politiker werden in überheblicher Selbstgefälligkeit zurückgewiesen.

Obwohl Eigentum und Gesundheit der Anwohner des kinderreichen Wohnviertels nachweislich geschädigt werden, nutzt der Mobilfunkbetreiber O2 seine Baugenehmigung und seinen durch demagogische Überredungskunst erlangten Bauplatz, um einen unsinnigen und monströsen Mobilfunkturm von 30 Metern Höhe mitten hinein in ein entstehendes Wohngebiet zu bauen. Der handy Betreiber O2 möchte sich hier in rücksichtloser Art und Weise ein abschreckendes Denkmal setzen, um Anwohnern und Politikern ignorante Großmacht zu demonstrieren.

Weiterlesen

, , , ,
Anwohner in Paderborn wollen Vertrag für O2-Handy kündigen

Anwohner in Paderborn wollen Vertrag für O2-Handy kündigen

Die Anwohner im Wohngebiet Paderborn Schloß Neuhaus, in das der Handy Betreiber O2 einen Mobilfunkturm errichten will, kündigen an, die wenigen bestehenden Verträge für ihr O2 Handy nicht verlängern zu wollen und ihre Handy-Verträge zu kündigen. Lieber wechseln Sie zu Anbietern, die sich um ihre Kunden kümmern und sie ernst nehmen, anstatt sie rücksichtslos und unsinnig an Eigentum und Gesundheit zu schädigen.

Weiterlesen

, , ,