Seit der Freiburger Ärzteappell nachdrücklich vor den gesundheitlichen Risiken des Mobilfunks gewarnt hat, haben sich die Hinweise auf schwerwiegende biologische Wirkungen des Mobilfunks und zahlreicher weiterer Funk-Techniken vervielfacht. Der neue Internationale Ärzteappell 2012 wendet sich mit Nachdruck dagegen, dass alle Warnungen vor den biologischen Wirkungen der Entwicklung von den Verantwortlichen überhört werden. “Ärzte fordern überfällige Vorsorgemaßnahmen!” ist sein leitendes Motiv.

Zwischen der ersten Entwurfsfassung des Appells und dem jetzt publik gemachten endgültigen Text liegen mehrere Monate. In dieser Zeit konnten rund um die Welt zahlreiche wichtige Erstunterzeichner gewonnen werden, die sich mit ihrem Namen hinter den Appell und seine Forderungen gestellt haben. Der Text des Appells, die Liste der Erstunterzeichner sowie ergänzende Informationen sind einzusehen auf der Internetseite www.freiburger-appell-2012.info

Mit der jetzigen Publikation des Appells verbinden das Redaktionsteam des Appells und der Vorstand der Kompetenzinitiative e. V. die Bitten:

  • Geben Sie dem Appell als Arzt, Wissenschaftler oder interessierter Laie Ihre Stimme (Unterzeichnung möglichst elektronisch, sonst – bitte gut lesbar –      auf dem ausgedruckten Text und an die angegebene Anschrift)!
  • Unterstützen Sie das Projekt durch Weiterverbreitung des Appells über Newsletters und      durch Weitergabe an Ihren Arzt, sowie Freunde und Bekannten!

Geben Sie den Appell – ggf. zusammen mit der Liste der Erstunterzeichner und der Pressemitteilung – auch an Medien, Gesundheits- und Umwelt­behörden Ihrer Region!

Bitte downloaden Sie den Appell als PDF:

Internationaler Ärzteappell_2012-11-21

Trackback

Bisher kein Kommentar

Sorry, comments closed.